Nutzen Sie Ihre Restwärme: Energieeffizienz, geringere Kosten, Sorge für die Umwelt
Die Nutzung von Restwärme in der Industrie kann jährlich zu erheblichen Einsparungen bei den CO2-Emissionen führen. Eine solche Einsparung lässt sich beispielsweise realisieren, indem kaltes Wasser aus unseren Quellen wie dem Brielse Meer zunächst als Kühlwasser für die Industrie verwendet wird, wonach das aufgeheizte Wasser von Evides Industriewater beispielsweise für die Produktion von Demin-Wasser oder für andere Anwendungsbereiche eingesetzt wird. Industriebetriebe können damit Kühlenergie einsparen, und Evides muss weniger Energie für die Erwärmung des Rohassers aufwenden, das für die Demin-Wasserproduktion benötigt wird. Eine Win-Win-Situation, bei der beide Betriebe ihre Produktionsprozesse nachhaltiger gestalten können. Da Evides seine Kunden mit vorgeheiztem Demin-Wasser beliefern kann, haben unsere Endverbraucher die Möglichkeit, ebenfalls Energie bei der Dampfproduktion aus diesem Demin-Wasser einzusparen.

Für jeden Industriebetrieb sind die Bedingungen hierfür individuell zu prüfen und die Lösungen anzupassen. Wünschen Sie ein Gespräch über die Nutzung von Restwärme mit Evides Industriewater? Mailen Sie uns oder vereinbaren Sie telefonisch einen Termin: sales@evides.del oder + 49 (0) 202 5146818

Evides Industriewater, der Innovator.