Evides Industriewater baut RO-Wasserfabrik für Albemarle

bubble-waterkwaliteitEvides Industriewater bouwt RO-waterfabriek voor Albemarle

DBFO
Evides Industriewater entwirft, baut und finanziert die Wasseraufbereitungsanlage für Albemarle auf der Grundlage eines DBFO-Vertrags (Design Build Finance & Operate). Das bedeutet konkret, dass Evides die Anlage baut und darüber hinaus für Verwaltung und Betrieb verantwortlich ist. Eine solche DBFO-Konstruktion resultiert in einer Win-Win-Situation für beide Seiten. Albemarle erspart sich damit die Investitionen für eine eigene Anlage und kann sich auf das Kerngeschäft des Unternehmens konzentrieren.

Nachhaltiger Wasserhaushalt = Einsparung von Trinkwasser
Albemarle strebt einen nachhaltigen, effizienten und zuverlässigen Wasserhaushalt an. Evides kommt diesem Wunsch in Form einer RO-Wasserfabrik entgegen, in der die Produktion von RO-Wasser maximiert wird, die auf weiteres Wachstum vorbereitet ist und mit der in kluger Weise mit notwendigen Investitionen umgegangen werden kann. Evides hat hierzu einen fundierten Entwurf angefertigt, der allen Standards im Bereich Zuverlässigkeit und Liefersicherheit entspricht.

Das amerikanische Unternehmen Albemarle stellt Katalysatoren für die Öl- und Kunststoffindustrie her. Die RO-Wasserfabrik von Evides wird auf dem Gelände von Albemarle in Amsterdam-Nord errichtet, wo sich ein großer Standort der Katalysator-Division von Albemarle befindet.

Evides Industriewater, der Innovator.