Abwasser als Prozesswasser
Das Abwasser von Kläranlagen kann zu Prozesswasser aufbereitet werden. Dessen Qualität ist zwar sehr unterschiedlich, in den meisten Fällen kann dieses Wasser jedoch als Industriewasser oder Wasser für die Landwirtschaft verwendet werden. Außerdem kann es als Quelle für die Aufbereitung (mithilfe einer Kläranlage) zu qualitativ hochwertigem Demin-Wasser dienen.

hergebruik-membraan-technologieMembrantechnologie
Evides Industriewater konnte in den vergangenen Jahrzehnten zahlreiche Erfahrungen mit der Membrantechnologie (MF, UF und RO) sammeln. Dank dieser technologischen Kenntnisse sind wir in der Lage, wirkungsvolle Reinigungsanlagen zu entwerfen, zu bauen und zu betreiben, in denen Abwasser hervorragend gereinigt und für die Wiederverwendung geeignet gemacht wird.

Vorteile der Wiederverwendung von Abwasser
Die Vorteile der Wiederverwendung von Abwasser liegen auf der Hand: Reduzierung des Waterfootprints, Kosteneinsparungen durch verminderte Entnahme von Trinkwasser, die Wiederverwendung von Süßwasserabwässern ist sehr viel kostengünstiger als das Entsalzen von Meerwasser, bietet Umweltvorteile und reduziert den Süßwasserverbrauch. Auf diese Weise kann der Wasserkreislauf tatsächlich geschlossen werden.

Anwendungsbereiche der Abwasserwiederverwendung
logo-hergebruik-duurzaamBei Dow Benelux (Terneuzen) steht die größte Abwasserbehandlungsanlage der Niederlande zur Abwasserwiederverwendung als VE-Wasser mit einer Leistung von 600 m³ pro Stunde. Ein Teil des bei Dow Benelux anfallenden industriellen Abwassers wird zu Kühlwasser aufbereitet. Auf der Kläranlage Harnaschpolder wurden im Forschungsprojekt Delft Blue Water  Untersuchungen zur weiteren Aufbereitung des Kläranlagenablaufs zu Bewässerungswasser für Gewächshäuser in Westland erfolgreich durchgeführt. Derzeit laufen ergänzende Untersuchungen zur Erweiterung dieses Wiedernutzungskonzeptes.

Evides Industriewater, der Innovator.