In den Niederlanden befinden sich verschiedene zentrale und dezentrale Produktionseinheiten, die Strom produzieren. Insgesamt liefern sie eine Leistung von gut 90 Mio. MWh. Um diese riesige Menge erzeugen zu können, werden mehr als 10.500 Mio. m³ Wasser benötigt.

Ein großer Teil dieses Wassers wird für die Kühlung verwendet, der andere Teil kommt in der Produktion chemischen hochreinen Wassers (Demin-Wasser) zum Einsatz, das in der Folge als Kesselspeisewasser für die Produktion von Hochdruckdampf verwendet wird. Die hochreine Qualität des Wassers gewährleistet eine längere Lebensdauer kostspieliger Anlagen und demnach geringere Gesamtbetriebskosten.

Während Evides Industriewater eine kontinuierliche Lieferung für hochwertiges Wasser sicherstellt, kann sich das Energieunternehmen vollständig auf sein Kerngeschäft konzentrieren. Wir erbringen unsere Dienstleistungen unter anderem für E.ON.

eon-evides-energie

Evides Industriewater, der Innovator.